Member of friends-network

  Adobe PS - Tutorials    grunge edges

"edges " Tutorial made by

] DaStafiz ] Grafix-Szene | psd-resources | deviantART [
edges-brushing und grungestyle

Dieses Tutorial darf nur kopiert oder auf anderen Web-Seiten veröffentlicht werden, wenn eine Genehmigung vom Autor eingeholt wurde. Weiterhin ist es nicht erlaubt, dieses Tut zu verändern und Hinweise vom Autor zu entfernen.

Wir starten mit einem fertigen Bild und müssen nur die Ränder angebringen.
Was für welche, bleibt jedem selbst überlassen.
ich werde die Brushes von "asunder" und "Ryan06" benutzen.
Die sind auch meine Fav. Brushes und sind eigentlich auf 90% aller meiner Arbeiten zu sehen.

Links zu den Brushes:
asunder & Ryan2006

als erstes kommt die Brush vom asunder20 Set, einfach an die Kante liegen, so dass die Hälfte außerhalb des Druckbereiches liegt.
Jetzt kommt ein Brush von Ryan2006 zum Einsatz. Damit werden auch ein paar Klicks auf das Bild gemacht: wieder außerhalb des Druckbereiches, um einen grunge-effect zu erzeugen.
Asunder übernimmt wieder die Brushes mit einem langen Streifen. Es wird allerdings nur ein Teil davon gebraucht.
"asunder20" und damit kommen wir in die untere Reihe der Ränder.
Und wieder 2 - 3 Mal ganz unten klicken, so dass nur die obere Kante der Brush erscheint.
Rechtseitiges Brush aussuchen und die rechte Kante genauso wie bisher bearbeiten.
Nachdem die langen brush-effecte angebracht worden sind, Wechsel ich zu "Ryan" mit einer schmalen Brusch, aber "Grunge" und fast rund.
Sie werden auch wieder seitlich angebracht und nicht vollständig auf den Druckbereich.
Ein paar Risse und Kleineffekte... dafür sind die asunder Brushes wieder zum Einsatz gekommen.
Oberkante rechts und dieses Mal voll in den Bildbereich. Die Brush ist zu schmal und gibt einen sehr schönen Alterungs-Effekt.
Wir gehen auf die "Füllarbeit" über. Jetzt werden größere Brushes genommen, die auch die leere Fläche mit "Grunge" und Störungen auffüllen
Ein wenig Kantenarbeit, z.B. hier rechts unten.
noch ein wenig leere Fläche an der Seite durchpinseln ;)
immer wieder mit verschiedenen Brushes und auch, wenn nötig, verschiedene Ebenen. Das Bild hat jetzt einen "Grunge"- Rahmen und auch die Alterungs-Effekte.

Es müssen nicht genau die Brushes benutzt werden, es können auch selbstverständlich noch welche dazukommen. Eins ist sicher, egal wann man die Arbeit macht, es endet immer anders ;)

Es ist ein Grund Tut., um zu zeigen, mit welchem Weg der Rand entsteht. Es gibt Millionen Möglichkeiten, aber jeder hat seine eigenen Vorstellungen und Fantasien. Viel Spaß weiterhin mit dem Tut. und sollte etwas unklar sein, einfach mailen oder im support-forum nachfragen.

Jede Menge Brushes in allen styles können bei deviantart runter geladen werden.
[link] brushes