Member of friends-network

  Adobe PS - Tutorials    Signatur

"Signatur " Tutorial made by
DaStafiz -] Grafix-Szene | deviantART | psd-resources [-
Background, brusing und Colorosing

Dieses Tutorial darf nur kopiert oder auf anderen Web-Seiten veröffentlicht werden, wenn eine Genehmigung vom Autor eingeholt wurde. Weiterhin ist es nicht erlaubt, dieses Tut zu verändern und Hinweise vom Autor zu entfernen.

Wir starten mit einem neuen Bild und als Signatur
nehmen wir eine Standartgröße von 350 x 100
Es kann auch 400 x 60 0der x 110 sein.
Das bleibt jedem selbst überlassen.
Jetzt machen wir den Render auf und mit "kopieren - einfügen" fügen wir in das neue Bild hinein.
Ich habe mich heute für ein Anime Bild entschieden.
Nachdem sich der Render in unsere signi  befindet, gehen wir auf "frei transformieren" um es anzupassen.
 
Jetzt kommt das "Markierungswerkzeug" zum Einsatz.

Es wird an einer Linie eingestellt (siehe Screenshot) und  dann gehen wir auf "kopieren"

"Einfügen" und gleich danach "frei transformieren". Wir ziehen das Element so lange, bis es die Größe der Signi erreicht hat.
etzt gehen wir auf die Ebene 3 zurück. Da ist unser Background und wir müssen ihm einen Filter verpassen, so dass er nicht so arg kantig ist.

"Filter - Weichzeichungsfilter - Bewegungschärfe"
Und wir nehmen die Einstellungen vor, so dass der Background unscharf ist.

Danach wird die Ebene eine Stufe zurückgesetzt und hinter den Render gelegt
Mit dem Radierer auf eine Deckkraft von 25% müssen die Kanten von dem Render wegradiert worden, so dass ein ordentlicher Übergang zum Background gewährleistet ist.
Nächster Schritt ist "Pinsel laden"
Ausgewählt habe ich "stars"
Ein neue Ebene erstellen und mit dem Werkzeug ein oder 2 Mal pinseln, so dass die Fläche neben dem Render nicht so leer ist und ein ordentlicher Übergang geschaffen wird
Jetzt gehen wir auf Ebenenstil und stellen  "schein nach aussen" und die Farbe, die am Screenshot zu sehen ist so ein, dass die Sterne eine Art Kranz bekommen.
Nachdem wir mit der Ebene 4 fertig sind, klicken wir unten auf den b/w Kreis und erstellen eine neue Ebene mit Maske "Farbbalance"
Die Werte einstellen, sowie auf dem Screenshot (um die selben Ergebnisse zu erzielen)

Das kann auf jeden Fall individuell angepasst werden und je nach Signi und Farbwahl unterschiedlich sein

Dasselbe noch ein Mal mit einer anderen Farbwahl
Jetzt bleiben wir in der Area von der Ebene 3 und erstellen eine neue Ebene und wählen den Pinsel, der eine Abstractform hat.
Hier auf dem Beispiel sind die "doom brushes"
Auf der Ebene pinseln, so dass der Background zwar sichtbar bleibt, aber eine neue Struktur annimmt.
Und jetzt gehen wir ganz nach oben, über die Ebenen der Farbbalance und erstellen eine Tonwertkorektur-Maske. (genau so, wie die Farbbalance -Maske)
Die Werte, wie oben, auf dem Screenshot eingeben.
Beim Airbrushtool die Deckkraft auf 23& einstellen und mit schwarzer Farbe über die Maske fahren (auf die Bereiche der Render, der Heller werden soll).
Eine neue Ebene erstellen, das Auswahlwerkzeug nehmen und das Bild bis auf zu 259% vergrößern.
An die Kanten einlegen und quer rüber ziehen, wenn das Kästchen steht, gehe auf "Auswahl umkehren".
 Pinsel die Fläche voll mit einer leicht grauen Farbe.
Jetzt auf Ebenenstill und die Kontur hinzufügen (sowie auf der Screenshot zu sehen ist).
Jetzt die Ebene auf Überlagern mit Deckkraft 60% stellen und fertig ist es :D
 Die Textebene erstellen wir unterhalb der Farbebenen.
Jetzt die Größe und Farbe oder ob es überlagert ist oder auf hartes Licht usw. bleibt jeden selbst überlassen. Das selbe gilt auch für die Fonts, die benutz werden.
 
Man kann so vieles machen und die Signatur verändern, ob das farblich oder mit Effekte und Tools sein soll.

Es sollte ein Grund Tut. werden, um zu zeigen, mit welchem Weg eine Sig entsteht. Es gibt Millionen, aber jeder hat sein eigenen Vorstellungen und Fantasie. Viel Spaß weiterhin mit dem Tut. und sollte etwas unklar sein, einfach mailen

Jede Menge brushes in allen styles können bei deviantart runter geladen werden.
[link] brushes